Hebamme - Silke Grümmer

Herzlich Willkommen

Auf dieser Seite, möchte ich Euch gerne einen kleinen Überblick über meine Arbeit und Angebote geben.


Über mich

Geboren bin ich 1974 in Kiel. Von 1993 bis 1996 absolvierte ich meine Hebammenausbildung an der Universitäts-Frauenklinik Kiel. Seitdem arbeite ich dort im Kreissaal und auf der Risikoschwangerenstation. 2007 habe ich selbst eine Tochter bekommen und arbeite seitdem weiterhin als angestellte und freiberufliche Hebamme. Seit Sommer 2012 habe ich nun endlich einen schönen Praxisraum in der gynäkologischen Praxis von Frau Dr. Crohns in Holtenau und am Sophienblatt in Kiel.

Schwangerenvorsorge- und Beratung

Vom Beginn der Schwangerschaft an, steht Euch Hebammenhilfe zu. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Sucht bitte rechtzeitig den Kontakt zu Eurer Hebamme, die Euch durch die aufregende Zeit begleiten wird.

Schwangerenvorsorge

Zum Feststellen eines normalen Schwangerschaftsverlaufs gehören die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, die im Mutterpass dokumentiert werden. Gerne können wir die Untersuchungen in Kombination mit Eurer(m) behandelnden(m) Frauenärztin(arzt) durchführen. Dazu gehört Blutdruck und Gewicht messen, Urinbefund, Bauchumfang und Lagebestimmung des Kindes. Ab der 28. Schwangerschaftswoche werden regelmäßig die kindlichen Herztöne und Wehen mittels CTG überprüft und aufgezeichnet. Hierbei können immer alle offenen Fragen geklärt werden und eventuelle Schwangerenbeschwerden besprochen werden.

Übelkeit und Erbrechen

In den ersten 12 Wochen tritt häufig eine leichte Übelkeit auf. Nach Normalisierung der hormonellen Umstellung verschwindet diese meist auch wieder schnell. Sollte dies nicht er Fall sein, oder aber auch mit Erbrechen einhergehen, gibt es viele alternative Möglichkeiten, die gute Hilfen bieten wie zum Beispiel Akupunktur, Teemischungen oder spezielle Lebensmittel.

Wassereinlagerungen (Ödeme)

In den letzten Wochen der Schwangerschaft ist es normal, da die Hände und Füße gerade am Abend leicht geschwollen sind. Bein hochlagern und Wechselduschen bringen häufig schon etwas Erleichterung. Falls nicht, kenne ich noch andere Mittel, die Euch helfen könnten.

Rückenschmerzen

Viele Frauen erfahren in der Schwangerschaft Rückenschmerzen, vor allem im Lendenwirbelbereich. Diese entstehen durch hormonell bedingte Lockerung der Bandverbindungen an den Gelenken, oder aber auch durch den runder werdenden Bauch. Gerne zeige ich Euch gezielte Übungen, um die verspannte Muskulatur zu lockern und zu stärken. Des weitern helfe hier auch sehr gut Akupunktur und/oder Akut-taping.

Außerdem biete ich Beratung bei :

Schlafstörungen, Sodbrennen, Ernährung, vorzeitger Wehentätigkeit, Sport in der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, usw…

Akupunktursprechstunde

Ich biete seit 12 Jahren Akupunktur zur Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden und zur Geburtsvorbereitung an und habe damit schon beste Erfahrungen gesammelt. Diese biete ich nach Terminabsprache in der Praxis an. Akupunktur, seit langem in der traditionellen Chinesischen Medizin bewährt, zeigt gute Erfolge bei der Behandlung in der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Außerdem verzichtet man auf Nebenwirkungen der üblichen Medikamente.

Wochenbettbetreuung

Nach 9 Monaten ist da Baby nun endlich da und euch erwartet eine spannende und auch turbulente Zeit. Gerne betreue ich Euch auch in der Zeit nach der Geburt zu Hause weiter. Ich begleite Euch die ersten 8 Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus und sehe mit euch gemeinsam nach dem Baby, z.B. ob es ausreichend Gewicht zunimmt , da Stillen gut funktioniert und was man gegen die ersten „kleinen“ Bauchweh tun könnte. Außerdem schaue ich nach der Rückbildung der Gebärmutter, dem Wochenfluss und eventuellen Geburtsverletzungen, damit der Heilungsprozess schnell und komplikationslos verläuft. Zum Thema Stillen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Rückbildungsgymnastik

Regelmäßig finden Donnerstag Abends um 19:30 Uhr meine Kurse in Holtenau statt. Hier stärken wir Euren Beckenboden, die Bauchmuskeln und den Rücken nach der Schwangerschaft und der Geburt auf sportliche Art, damit ihr schneller wieder zu Eurer alten Stärke zurück findet. Außerdem bietet sich die Möglichkeit Fragen zu stellen, andere Mütter zu treffen und vielleicht auch die erste Krabbelgruppe zu gründen. Und natürlich findet auch die Entspannung in Form von Pahntasiereisen oder Igelballmassagen ihren Platz an Eurem Abend.

 Interessante Links: www.Lalecheliga.de, www.hebammen-sh.de

 

 Kontakt: Telefon 0431-6589118 bitte auf den Anrufbeantworter sprechen! Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!